SBB Panzertransportwagen Slmnnps-y von Piko

Der M-113 ist eine Weiterentwicklung der Firma Ford and Kaiser Aluminium and Chemical Co, aus den späten 1950er-Jahren. Er wurde aus dem M59 APC und dem M 75 APC entwickelt. Der M-113 war der erste moderne Truppentransportpanzer. Vom M-113 wurden ca. 80000 Stück in diversen Varianten hergestellt. Die Schweizer Armee

Weiterlesen

Kühlwagen Rivella von Piko

Aktuell ausgeliefert wird ein Kühlwagen mit Anschriften des Getränkeherstellers Rivella aus Rothrist im Kanton Aargau. Das Modell (Art.-Nr.: 58783) der Hobby-Linie ist sauber bedruckt und beschriftet. Für das Dreileitersystem sind Tauschachsen erhältlich (Art.-Nr.: 56060). Erhältlich im Fachhandel

Weiterlesen

Neuschotterwagen der SBB von AKU-Modelleisenbahnen

Ebenfalls ab Ende Februar liefert AKU-Modelleisenbahnen die Neuschotterwagen der SBB aus. Für den Bau und Unterhalt bestellte die SBB 1958 eine Serie von 100 Wagen (S5t 85001-85100). Durch die seitlichen Entladeöffnungen (Schieber) konnte der Schotter auf die Gleise verteilt werden (damals noch mit Muskelkraft). Die Modelle verfügen über: Lackierung und

Weiterlesen

Silowagen Tagnpps der SBB Cargo von NME

Aktuell kommt, bzw. ist bereits seit Anfang des Jahres eine weitere Variante des Silowagens Tagnpps von NME im Fachhandel greifbar. Bei den aktuell ausgelieferten Modellen handelt es sich um ein Formvariante. Wie bei NME üblich werden die Wagen mit unterschiedlichen Betriebsnummern ausgeliefert. Die Modellumsetzung gibt die verstärkten Siloaufbauten wieder. Da

Weiterlesen

Schüttgutwagen Tagnpps Wascosa von NME

Aktuell in den Handel kommen die Modelle des 130 cbm fassenden Schüttgutwagens vom Typ Tagnpps des Waggonverleihers Wascosa. Diese Wagen werden hauptsächlich für den Getreidetransport eingesetzt und sind in ganz Europa und auch in der Schweiz anzutreffen. Wie bei NME üblich werden gleich mehrere Betriebsnummern aufgelegt: (DC-Modelle: Art.-Nr.: 508614/15/16 und

Weiterlesen

Elektrolokomotive Fc 2×3/4 12201 von Märklin

Das Vorbild dieser Güterzug-Elektrolokomotive der Serie Fc 2×3/4 „Köfferli“ (spätere Serie Ce 6/8 I) der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) wurde nur ein einziges Mal gebaut. Allerdings ist diese Maschine bis heute der Nachwelt erhalten geblieben. Märklin hat sich als Erstes die Ausführung im frühen Auslieferungszustand vorgenommen. Die Merkmale dieser Lok (Art.-Nr.:

Weiterlesen

Schiebwandwagen in H0 Normalspur von Bemo

Aktuell in den Handel kommt der Güterzug „Volg“ für H0 Normalspur. Der Verband Ostschweizerischer Landwirtschaftlicher Genossenschaft „Volg“ gestaltete 2017 zwei von ihm genutzte Container sowie sechs Schiebewandwagen mit auffallenden Sujets Bündner Dörfer. Über den Einsatz von den Güterwagen der RhB lesen sie mehr in der Ausgabe 6 | Themenheft T2

Weiterlesen

RhB Ge 4/4 II „Kohle“ in H0 Normalspur von Bemo

Als zweiten Loktyp der Produktlinie der H0 Normalspurmodelle produziert Bemo als Herbstneuheit 2019 die Ge 4/4 II der Rhätischen Bahn. Mit der Ge 4/4 II 616 Spenden-Lok ‚Kohle‘ unterstützt die Rhätische Bahn die betriebsfähige Wiederaufarbeitung der erstgebauten Dampflok G 3/4 1 „Rhätia“. An dieser Spendenaktion beteiligt sich Bemo mit jeweils

Weiterlesen

Flachwagen Sgmmns 4505 der EER von Tillig

Vorbild: Der Schwerlastwagen ist eine neuere Bauart, die von der ERR (European Rail Rent GmbH) vermietet wird. Der Wagen ist überwiegend für den Einsatz schwerer Lasten, wie dem Transport von Stahlerzeugnissen im Einsatz. Dafür besitzt er in den Boden versenkbare Ladeschwellen und pro Wagenseite 6 Steckungen, die an unterschiedlichen Stellen

Weiterlesen