Zug des Monats März auf dem Kaeserberg

Paketpost-Zug Re 6/6, 7,8 MW, 120 t, Last: 48 Achsen, 400 t, V max 120 km/h Mit dem Ziel, die Paketpostverteilung zu rationalisieren lancierte die Schweizerische Post im März 1999 einen Testbetrieb „Paketpost 2000“ mit Wechselbehältern, die zwischen neuen Verteilzentren in Daillens, Härkingen und Frauenfeld sowie weiteren Destinationen hin- und herpendelten. Die Wechselbehälter rollten auf neuen Tragwagen

Weiterlesen

Zug des Monats Oktober auf dem Kaeserberg

Zuckerrüben-Zug Ae 6/6, 6000 PS/4,3 MW, 120 t, Last: 32 Achsen, 544 t, Vmax. 100 km/h Die Zuckerrübentransporte forderten das Leistungsvermögen der SBB Jahr für Jahr stark. Um das Volumen bewältigen zu können, mussten die SBB zum Teil Güterwagen aus dem Ausland zumieten. Dieser Zug führt nur Vierachswagen aus Belgien, Frankreich, Österreich und der Schweiz. Ein Wagen (Eigentum

Weiterlesen

Zug des Monats September auf dem Kaeserberg

Kombinierter Verkehr 1995 Re 4/4II, 80 t, 4,7 MW, Last: 46 Achsen, 680 t, Vmax 100 km/h Durch die rasante Zunahme des Container-Verkehrs wurden die Hochsee-tauglichen 20-Fuss-Grossbehälter noch längere Zeit auf Niederbordwagen der Gattung K und herkömmliche Flachwagen der Typen L oder R verladen – solange nämlich, bis genügend Spezialtragwagen der Bauart S mit Twistlock-Nocken verfügbar waren.

Weiterlesen