Neue Gebäude von Faller

Aktuell gelangen zwei Neuheiten von Faller in den Handel. Der Bahnhof Bever (Art.-Nr.: 110142) wurde anfangs des 20. Jahrhunderts im Rahmen der Erstellung der Albulalinie errichtet. Das heute noch weitgehend im Originalstil von damals erhaltene Stationsgebäude entsprach im Baustil denen von Samedan und Ilanz. Das Modell von Faller gibt den

Weiterlesen

RhB-Bahnhof „Susch“ von te-miniatur

Der Bahnhof mit dem rätoromanischen Namen „Susch“ (deutscher Name Süs) liegt an der meterspurigen Engadinerbahn von Bever nach Scoul-Tarasp. Die von der Rhätischen Bahn betriebenen Strecke wurde 1913 eröffnet und ist seit Anfang an elektrifiziert. Die Bahnhöfe entlang dieser Strecke entstanden größtenteils in einer Einheitsbauweise im Engadiner Stil. Sie unterscheiden

Weiterlesen

Bündner Wohnhäuser – Die Modellbahnwerkstatt –

Die Bahnwelt in den Schweizer Bergen rund um die Rhätische Bahn besteht nicht nur aus Bahngebäuden. Damit auch die Umgebung stilvoll gestaltet werden kann, gibt es zwei kompakte Wohnhäuser, wie sie im Kanton Graubünden zu finden sind. Die Gebäude haben keine existieren Vorbilder, weisen jedoch typische Stilelemente auf. Die Bausätze

Weiterlesen

Neue Gebäude von Faller und Arwico

In Zusammenarbeiten mit dem Importeur Arwico hat Faller zwei neue Gebäudebausätze von Schweizer Vorbildern entwickelt. Berghütte des SAC Die über 100 typischen SAC Berghütten sind aus der Alpenlandschaft in der Schweiz kaum mehr wegzudenken und geben Wanderern und Bergsteigern in der Schweiz etliche Möglichkeiten zum Übernachten und Rasten. Güterschuppen Ostermundingen

Weiterlesen