Getreidewagen Tagnpps 101m³ „Nacco“ von NME

Der Getreide-Waggon Tagnpps befördert seine Ladung unter anderem aus den Atlantik-Häfen Antwerpen und Rotterdam nach Ost-Europa. Man trifft ihn an in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Tschechien und Polen, aber auch in Österreich und Italien, zumeist im Ganzzug. Das Vorbild-Fahrzeug vereint in sich drei Anforderungen: Relativ niedriges Eigengewicht (22t), großzügiges Beladungsgewicht

Weiterlesen

Containertragwagen Sgnss „Bertschi” von Märklin

Vierachsiger Containertragwagen der Bauart Sgnss 457 der HUPAC S.A. (CH-Chiasso) beladen mit drei 20 Fuß Tankcontainer mit umlaufendem Trag- und Schutzrahmen der Fa. Bertschi (Art.-Nr.: 47097). Das Modell besitzt Drehgestelle vom Typ Y 25, einen vorbildgerecht durchbrochener Tragwagen-Boden aus Metall mit markanten fischbauchartigen Außenlangträgern, und abnehmbare 20 Fuß Tankcontainer mit

Weiterlesen

Knickkesselwagen der Firma WASCOSA AG von Piko

Die Wascosa AG ist ein international tätiges Güterwagenvermietungs- und Verwaltungsunternehmen mit Hauptsitz in Luzern und gehört nach Eigenangaben zu den zehn größten europäischen Vermietungsgesellschaften. Die Tätigkeitsbereiche umfassen die europaweite Vermietung von Güterwagen, die Verwaltung der kundeneigenen Wagenparks sowie die Beratung bezüglich Unterhalt, Versicherung und Sicherheit um Güterwagen. Anfang der neunziger

Weiterlesen

RhB Sbk-v 7701 Containerwagen mit Planenbehälter von Bemo

Nach dem Bemo die „RailCare“-Schiebeplanenbehältern mit den speziellen Verladegestellen „ContainerMover“ auf Tragwagen R-w aufgelegt hat, erscheinen nun weitere Modelle mit den, für die RhB typischen, Schiebeplanenbehältern auf Niederflurtragwagen Sbk-v. Bei den Behältern sind entsprechenden Anpassungen an den Formen der Stirnwände erfolgt. Die Schiebeplanen-Behälter sind mit beweglichen Füßen zum Aufstellen versehen.

Weiterlesen

Rungenwagen mit Doppelrungen der RhB von AB–Modell

Holz ist eines der wichtigsten Transportgüter auf Graubündner Gleisen, da verwundert es nicht, dass die Rhätische Bahn eine ganze Serie unterschiedlicher Rungenwagen auf ihrem Schienennetz einsetzt. Der italienische Kleinserienhersteller Pirata hatte bereits in 2017 zur Spielwarenmesse drei Handarbeitsmodelle angekündigt, die seit Frühsommer 2018 lieferbar sind und sich genau diesem Thema

Weiterlesen