Weitere Variante des Taschenwagen T3000e von Piko

Aktuell in den Handel kommt ein Modell des Taschenwagen T 3000e, Sdggmrss738, in der auffälligen Farbgebung der Firma Wascosa (Art.-Nr.: 54779). Beladen ist er mit 2 „Ambrogio“ Trailern. Damit der Taschenwagen auch vorbildentsprechend für den gelegentlichen Transport von Containern verwendbar ist, sitzen auf den Seitenlangträgern bewegliche Träger und Zapfen für

Weiterlesen

SBB Taschenwagen Sdggmrss738 (T3000e) von Piko

LKW WALTER gehört zu den führenden Transportorganisationen im europäischen Komplettladungs-Verkehr. Gegründet im Jahre 1924 ist das österreichische Unternehmen heute noch im Familienbesitz. Mit seinen über 1750 Mitarbeitern bewegt die WALTER Transportlogistik mehr als 1.450.000 Komplettladungen pro Jahr. WASCOSA ist seit seiner Gründung 1964 ebenfalls ein familiengeführtes Unternehmen, das sich auf

Weiterlesen

Doppeltaschen-Gelenkwagen der AAE von Roco

Auch Roco liefert aktuell ein Modell eines Tragtaschenwagens in der Baugröße H0 an den Fachhandel aus (Art.-Nr.: 76415). Das Vorbild des Wagens ist bei der AAE, der Alhaus Alstätter Eisenbahn AG mit Sitz in Barr (Schweiz) eingestellt. Sie ist mit 30.000 Güterwagen einer der größten privatwirtschaftlichen Güterwagenvermieter in Europa. Der

Weiterlesen

SBB Taschenwagen Sdggmrss738 von PIKO

Mit dem Slogan „Yes we can“ seit 1969 auf Erfolgskurs. Bereits 1971 stieg Schöni mit Hauptsitz in Wynau/BE in das „Italien Geschäft“ ein. Mittlerweile werden pro Jahr 16.000 Schöni-Sattelauflieger mit einer Nutzlast von über 475.000 Tonnen über die Alpen in Richtung italienischer Wirtschaftsräume befördert. Auch WASCOSA ist seit seiner Gründung

Weiterlesen