Re 4/4 IV von Hobbytrain

Aktuell in der Auslieferung befinden sich die vier Modelle der Re 4/4IV (Re 446) in der analogen Version mit Schnittstelle nach NEM 651. Wir stellen die Modelle in der kommenden Ausgabe 28 des Magazins Modellbahn Schweiz ausführlicher vor. Die Modelle verfügen über eine Stromaufnahme über alle vier Achsen, haben Schweizer

Weiterlesen

Planen-Hängerzug „Emil Egger“ von Herpa

Seit über 90 Jahren ist das Schweizer Familienunternehmen tätig. Ab Mitte der 50er-Jahre des letzten Jahrhunderts spezialisierte sich die Firma auf Schwer- und Spezialtransport. Aktuell werden heute elf Standorte mit etwa 800 Mitarbeitern in der Schweiz unterhalten. Der Fuhrpark ist im Schwer-/Spezial-/Krantransport breit aufgestellt. Als Besonderheit hat jedes Fahrzeug an

Weiterlesen

Zug des Monats April auf dem Kaeserberg

Entlastungs-IC mit Re 4/4II, 80t, 4,7 MW, Last: 36 A, 564 Pl., 403t, V/max. 140 km/h Im Verspätungsfall springen oft pünktliche Reservezüge ein. Ihre Wagen dienen zu Ferienbeginn oder bei Events auch als Doppelführungen. Der Entlastungs-IC ist daran erkennbar, dass zwei nicht klimatisierte UIC-X-Wagen von 1968 den Zug aus sechs EWIV (drei 1. und

Weiterlesen

Elektrolokomotive Be 6/8 II von Märklin

Aktuell wird das erst Anfang Februar angekündigte Modell der Be 6/8II an den Handel ausgeliefert. Das Modell gibt die Lok 13254 im Betriebszustand zwischen 1960 und 1965 wieder (Art.-Nr.: 39596). Stimmig ist die tannengrüne Grundfarbgebung. Umgesetzt wurde auch die breiten Rangierertreppen an den Vorbauten und die bügelförmigen Haltegriffstangen. Die Bühnen

Weiterlesen

Gedeckte Güterwagen von Bemo

Neu ausgeliefert wurde ein bunter Epochenmix der kurzen gedeckten Güterwagen mit 3,15 m Achsstand. Insgesamt 186 Exemplare wurden in mehreren Serien und von verschiedenen Herstellern zwischen dem Eröffnungsjahr 1889 und 1906 beschafft. Zwei Modelle repräsentieren ein für diese Fahrzeuge recht junges Erscheinungsbild vor deren Außerdienststellung Anfang bis Mitte der 80er-Jahre:

Weiterlesen

FO HGe 4/4 I 31 Zahnradlok-Oldtimer von Bemo

Nach der Elektrifizierung der Strecke Disentis-Andermatt beschaffte die Furka-Oberalp-Bahn (FO) 1940 die von der BVZ-Lok HGe 4/4 16 abgeleiteten Zahnradlokomotiven HGe 4/4 I 31-34. Drei weitere folgten 1943, 1948 und 1956, wobei die Lok 37 sogar mit geschweißtem statt genietetem Lokkasten von SLM/MFO abgeliefert wurden. Die Loks mit den charakteristischen

Weiterlesen

Triebzug RhB ABe 4/16 3133 Capricorn „Piz Palü“ von Bemo

Seit Sommer 2020 stehen die ersten Exemplare der bei Stadler gefertigten Flügeltriebzüge RTZ im Planbetrieb. Die in der Geschichte der RhB größte Beschaffung von Rollmaterial mit 56 vierteiligen Flügelzug-Triebwagen ABe 4/16 3111-3166 „Capricorn“ (Rätoromanisch für Steinbock) wird den Betrieb auf der Bündner Meterspurbahn in bisher nicht gekanntem Maß revolutionieren und

Weiterlesen

Elektrolokomotive ES 64 U2-100, HUPAC von Roco

Die Geschichte der silbern lackierten Lokomotiven des Typs ES64U2 beginnt im Jahr 2000, wobei die erste Maschine dieses Typs nicht für die ÖBB gebaut wurde. Im September desselben Jahres liefern die Siemens-Werke in München-Allach eine Lokomotive mit der Betriebsnummer 1116 901 aus.Siemens beschließt, einige zusätzliche ES64U2- und ES64F-Maschinen, die zu

Weiterlesen

Elektrolokomotive Re 460 072-2 „Locarno“, SBB von Roco

Im Mai 2022 wurde in der Officine di Bellinzona, der sogenannten „Kathedrale“, das Werbedesign der Re 460 072 mit Leopardenmuster für das Filmfestival Locarno präsentiert. Die von der Designschmiede Pininfarina gestaltete Elektrolokomotive wird mit ihrer auffälligen Gestaltung des Festival-Leoparden im gesamten SBB-Netz auf Achse sein. Das Filmfestival von Locarno feiert

Weiterlesen