Elektrolokomotive Re 4/4 II von Märklin

Das Vorbild ist eine Elektrolokomotive der Serie Re 4/4 II der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB/CFF/FFS). Das Modell trägt die Werbefolien des 50zig jährigen LGB-Jubiläums in Anlehnung an die Gestaltung der Ge 4/4 II Nr 617 der Rhätischen Bahn, wie sie ab 12.01.2018 ein Jahr lang in der Schweiz fährt (Art.-Nr.: 37351).
Es ist mit einem Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen ausgestattet. Ein geregelter Hochleistungsantrieb treibt 2 Achsen des Modells an.
Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes als rotes Nothalt-Signal. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Angesetzte Griffstangen aus Metall. Kupplungen gegen beiliegende Frontschürzen austauschbar.

Erhältlich im Fachhandel