Leichtstahlwagen der SBB von Märklin

Märklin legt eine neue Serie der Leichtstahlwagen im Betriebszustand vor der Klassenreform 1956 auf.

Aktuell wird folgendes Modell ausgeliefert:
Art.-Nr.: 43402 Leichtstahl-Gepäckwagen F4(ü) 18850-18999 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB CFF FFS). Tannengrüne Farbgebung, Ep III.

Für das 4. Quartal 2018 sind noch folgende Wagons angekündigt:
Art.-Nr.: 43362: Leichtstahlwagen 2. Klasse Serie B4ü 2207-40 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB CFF FFS) mit 2 Einstiegen je Seite, Ep. III.

Art.-Nr.: 43372: Leichtstahlwagen 3. Klasse Serie C4ü 5596-5715 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB CFF FFS) mit 2 Einstiegen je Seite, Ep. III.

Art.-Nr.: 43382 Leichtstahlwagen 3. Klasse Serie C4ü 6069-6100 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB CFF FFS) mit einem Einstieg je Seite, Ep. III.

Art.-Nr.: 43392 Leichtstahl-Speisewagen Dr4(ü) Serie 10121-10126 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB CFF FFS) , Ep. III.

Art.-Nr.:  43411 Leichtstahl-Steuerwagen 1./2. Klasse ABt Serie 930-937 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB CFF FFS). Tannengrüne Farbgebung. Betriebszustand 1975 bis Mitte der 1980er Jahre, Ep. IV. Dieser Wagen verfügt über Dreilicht-Spitzensignal und ein rotes Schlusslicht mit der Fahrtrichtung wechselnd.

Alle Modelle sind in tannengrüner Farbgebung gehalten und mit Faltenbalg-Ausrüstung entsprechend der Ursprungs-Ausführung versehen. Sie sind vorbereitet für Strom führende Kupplungsdeichseln Art.-Nr.: 7319 oder Strom führende trennbare Kurzkupplungen Art.-Nr.: 72020/72021 und Innenbeleuchtung Art.-Nr.: 73400/73401. Für den Einsatz auf 2-Leiter Gleisen stehen die Gleichstromradsätze Art.-Nr.: E700580 zur Verfügung.

Erhältlich im Fachhandel