LD / RhB Niederbordwagen M 201-5 von Modellbau-Atelier Pirovino

Die Wagen wurden 1889 als M 201-5 durch die SIG an die Landquart-Davos-Bahn geliefert. Sie waren mit nur 3 Meter Radstand und einer gesamten Länge von 6.9 m sehr klein. Es hatten alle Güterwagen die gleichen Grundmasse. Man hatte damals keine Erfahrungen, welches die zweckmässigste Länge für ein Fahrzeug ist. Man war dazumal in einer richtigen Versuchsphase, denn alles war Neuland für die noch kleine Bündner Gebirgsbahn. Glück und Erfolg führten dazu, dass bereits 1891 weitere Wagen bestellt werden konnten. Diese waren dann schon 250 mm länger. Die kurzen Wagen haben über die Jahre gesehen eine sehr vielseitige Lebensgeschichte durchgemacht.
Das Modellbau-Atelier Pirovino produziert alle Versionen von diesem Wagen. Sei es als LD-Fahrzeug, aber auch die ganz frühen RhB-Versionen, hin bis zum Xk 8604, der erst 2011 ausgemustert und teilweise abgebrochen wurde. Das Modell kann somit hinter einer kleinen G ¾ laufen, aber auch hinter einer roten Ge 4/4‘‘- und natürlich alles was dazwischen an Lokomotiven eingesetzt wurde.
Alle Teile sind komplett in Messing gefertigt und in Handarbeit ohne Lehren zusammengebaut. Das gibt dem Modell im Aussehen einen ganz speziellen Touch. Mit einer Verwitterung wird dieses Aussehen noch ausgeprägter. Auch im Vorbild wurden die Fahrzeuge gebraucht, und sahen nur wenige Tage „neu“ aus.

Mit einem „Klick“ auf die Fotos gelangen Sie auf die Seite des Modellbau Atelieres Pirovino

Die dem Modell beigelegten Kadee-Kupplungen können mit wenigen Handgriffen ausgetauscht werden.

Erhältlich sind diese Modelle bei:

Modellbau-Atelier Pirovino, Bannwaldweg 20, CH- 7206 Igis, Tel. +41 81 322 60 41, www.mbapiro.ch, mba@mbapiro.ch.