Glarner Züge in Freiburg – bis 17. November!

Nicht der auf der Anlage eingesetzte Zug. Eine Ae 3/6 I 10609, Z3i, F3ü, B4, C4, C4, C3ü., eine typische Zugreihung, wie sie auf der Glarner-Linie jahrelang im Einsatz war.

Die Ausstellung der Glarner Modellbahnsammlung Pfyffer am Kaeserberg gefällt! Die von Hans-Karl Pfyffer aus Düdingen gestaltete Sonderausstellung wird darum bis zum 17. November 2018 verlängert. In dieser Zusatz-Zeit verkehrt der Fe 4/4-Pendelzug von 1923 als Gast der 90er Jahre auf der Anlage am Kaeserberg.
Am letzten Glarner Ausstellungstag, dem 17. November 2018, um 16 Uhr, vermittelt der Erbauer dieser eindrücklichen Modelleisenbahn-Sammlung einen reich illustrierten Überblick über die Geschichte der Eisenbahn im Kanton Glarus. Weil die Modellbahnanlage Kaeserberg in Granges-Paccot an diesem Tag normal geöffnet ist, lassen sich der Modellbahnbesuch und die (kostenlose) Teilnahme am Vortrag Pfyffer ideal kombinieren.

Lesen Sie mehr über die Entstehungsgeschichte dieser Modelle und auch ihrer Vorbilder in der
Modellbahn Schweiz
Ausgabe 1