Elektrolokomotive Re 4/4ˡˡ der SBB als Epoche-IV-Modell von Roco

Aktuell in der Auslieferung an den Fachhandel ist Elektrolokomotive Re 4/4ˡˡ der Schweizerischen Bundesbahnen, in grüner Lackierung mit erhabenen Betriebsnummern in der Epoche IV-Ausführung. Das Modell ist mit vielen separat angesetzten Teilen, wie z.B. Scheibenwischer und Lüftungsgittern, ausgestattet. Die Loks der Baureihe Re 4/4 II gelten als Universallokomotiven der SBB, welche für die Beförderung von schweren Reisezügen und Güterzügen ab 1967 angeschafft wurden. Insgesamt wurden 276 Maschinen von den SBB angeschafft. Zum Anforderungsprofil gehörte, dass die Lokomotiven mit den für die Schweiz typischen kleinen Kurvenradien auch bei hohen Geschwindigkeiten zurechtkommen mussten. Noch heute stehen die Re 4/4 II unter verschiedensten Reihenbezeichungen bei der SBB im Einsatz und verrichten täglich treue Dienste.

Best.-Nr. 73254 – Elektrolokomotive Re 4/4ˡˡ, SBB, H0, IV, DC
Best.-Nr. 73255 – Elektrolokomotive Re 4/4ˡˡ, SBB, H0, IV, DC mit Sound
Best.-Nr. 79255 – Elektrolokomotive Re 4/4ˡˡ, SBB, H0, IV, AC mit Sound

Als Betriebsnummer wählte Roco die 11214 für das Modell.
Die Modelle verfügen über eine PluX22 Schnittstelle. Die Modelle mit Digital-Decoder und digital schaltbaren Sound- und Lichtfunktionen (Schweizer Lichtwechsel) verfügen über Pufferkondensator für unterbrechungsfreie Spannungsversorgung. Technisch entsprechen die Modelle dem aktuellen Standard: 5-Pol-Motor, Kupplungsaufnahme nach NEM 362 mit KK-Kinematik und LED-Beleuchtung. Alle vier Achsen sind angetrieben, eine verfügt zusätzlich über Haftreifen.

Erhältlich im Fachhandel