Uacs der SBB von Lemke/Hobbytrain

Die Silowagen Uacs der SBB gehörten zu den meist gewünschten N-Modellen in der Szene. Lemke/Hobbytrain ist diesem Wunsch aktuell nachgekommen und hat diese interessanten Wagen ins Lieferprogramm aufgenommen. Die N-Modelle sind sehr fein detailliert, sauber lackiert und exakt bedruckt. Momentan werden drei unterschiedliche Sets angeboten: Nr. H23480 – Uacs der

Weiterlesen

Ae 6/6 der SBB von Fleischmann

Seit dem Jahr 2008 führt Fleischmann Modelle der SBB Ae 6/6 im Lieferprogramm. Während der Spielwarenmesse 2017 wurde ein überarbeitetes Modell der beliebten Schweizer Lok angekündigt. Die beiden Kantonloks mit „Schnauz“ in Rot und Grün sind nun beim Fachhandel eingetroffen. Nr. 737291 – Ae 6/6 Kantonslok SBB Ep.III, grün, digital,

Weiterlesen

Stationsgebäude Beinwil von Faller

Der Bahnhof Beinwil liegt an der Seetallinie zwischen Emmen und dem aargauischen Lenzburg. Von hieraus führte bis 1999 die Stichstrecke in das Wynental nach Beromünster. Der typische Bahnhof besticht durch seinen Riegelbau und das Vordach mit den Holzsäulen, so wie sich das Bahnhofsgebäude heute zeigt. Der Bausatz gibt den Zustand

Weiterlesen

Neue Gebäudebausätze von Faller

  Der Importeur Arwico hat in Zusammenarbeit mit der Firma Gebr. Faller aus Gütenbach drei neue Gebäudebausätze entwickelt. Die Gebäude, mit einigen typischen Merkmalen Nordost-Schweizer Architektur, sind bestens geeignet um das Bahnhofsumfeld eines kleinen Bahnhofes zu bereichern. Das „Rössli“, ein zweistöckiger Gasthof mit Satteldach und einer hölzernen überdachten Außentreppe lädt

Weiterlesen

Containertragwagen Sgnss von Märklin

Modell eines Containertragwagens der Bauart Sgnss der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB/CFF/FFS), Geschäftsbereich „SBB Cargo“ (Art.-Nr.: 47459). Die Grundfarbgebung ist im hellen Verkehrsgrau gehalten. Beladen ist der Tragwagen mit drei Schüttgutbehältern der österreichischen Firma Innofreight, A-8600 Bruck an der Mur. Er gibt so den Betriebszustand im Jahr 2010 wieder.Die Drehgestelle sind dem

Weiterlesen

Fabrikrelief von te-miniatur

Vergangenes Jahr wurde das Bausatzsystem „Fabrikrelief“ für Spur 0 umfassend überarbeitet. Dabei wurde vor allem die Optik durch bereits eingefärbte Fronten und einer gravierten Mauerwerkstruktur aufgewertet. Jetzt ist dieses System auch für die Baugröße H0 lieferbar. Das System ist modular aufgebaut und ermöglicht die Nachbildung einer Fabrik-Gebäudefront in Reliefbauweise. Die

Weiterlesen

Zug des Monats Mai auf dem Kaeserberg

Mai 2018: IC 2000 – Re 460, 6,1 MW, 84 t, Last: 24 Achsen, 611 Plätze, 360 t, Vmax 200 km/h Weil Züge der Perronlängen wegen nicht über 420 m lang sein können, oft aber mehr Plätze nötig sind, entschlossen sich die SBB, als Nachfolgemodell der Intercity-Einheitswagen IV doppelstöckige Wagen mit rund 40% mehr Sitzplätzen zu beschaffen. Die ersten

Weiterlesen